Duftkerzen: der beliebte Klassiker

Duftkerzen und Prosecco dürfen bei keiner Shopping Party fehlen.
Der Shopping Party Trend
19. Juli 2021
Wellness für Zuhause. Entsprechende Produkte werden immer relevanter.
Wellness für Zuhause
2. August 2021

Duftkerzen: der beliebte Klassiker

 

Foto von Grace Group Management

 

Duftkerzen: der beliebte Klassiker gehört nach wie vor zu den meistverkauften Artikeln im Raumduft-Segment. Einfach kurz angezündet, schon duftet es fein. Das Prinzip der Duftkerze ist so einfach, wie beliebt. Es gibt sie in unzähligen Varianten.

Duftkerzen als Geschenkidee

So verwundert es nicht, dass insbesondere die Signature Candles und die Petite Candles von Greenleaf sehr gut ankommen.

Die Signature Candle kommt mit einem ganz besonderen Glasschliff daher. Ihre Wabenstruktur sorgt für ein wunderschönes Lichtspiel, wenn die Kerze brennt. So beduftet die Signature Candle nicht nur die Raumluft, sondern hat eine unglaublich dekorative Wirkung. Die Brenndauer der Kerze beträgt bis zu 100 Stunden.

Die Petite Candle kommt ebenfalls in einem hübschen Glas daher, welches durch einen Aluschraubverschluss geschlossen werden kann. Bis zu 40 Stunden Brenndauer sind hier möglich. Toller Nebeneffekt der kleinen Glaskerze: Durch den praktischen Verschluss kann das Glas nach Abbrennen der Kerze wiederverwendet werden.

Die Vielfältigkeit in der Duftkerzen-Welt

Duftkerzen gibt es in sämtlichen Düften. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich spielt es auch eine Rolle, welche Atmosphäre in einem Raum geschaffen werden soll. Dahin gehend sollte der Duft gewählt werden.

Ebenso vielfältig ist die Wahl des jeweiligen Wachses. Von pflanzlichen Wachsen wie zum Beispiel Soya-Wachs bis bin zu der künstlichen Variante wie Parrafin. Bei Greenleaf und The Somerset Toiletry Co. werden jedenfalls der Umwelt zuliebe eine Kombination aus pflanzlichen Wachsen verwendet. Das Wachs gewährleistet ein gleichmäßiges Abbrennen der Kerze. Eine große Auswahl an Duftkerzen findet sich in unserem Onlineshop.

Die Pflege der Duftkerze

Ja, richtig gelesen. Eine Duftkerze will gepflegt werden. Nur so kann sie gleichmäßig abbrennen und duften. Die Pflege der Kerze stellt auch sicher, dass man möglichst lange Freude an ihr hat.

Folgende Pflege-Hinweise gilt es zu beachten:

  • Gründliches abbrennen: Die Kerze sollte immer mindestens so lange angezündet werden, bis das Wachs zum Rand der Kerze geschmolzen ist. Nur so erreicht man ein gleichmäßiges Abbrennen.
  • Dochtpilze entfernen: Sollte sich an der Spitze des Dochtes ein kleiner „Pilz“ entwickelt haben, empfiehlt es sich diesen abzuschneiden. Dadurch wird das rußen der Kerze vermieden und sie brennt gleichmäßiger ab.
  • Dochtlänge überprüfen: Der Docht der Kerze sollte außerdem nie zu lang sein. So wird die Flamme der Duftkerze nicht so hoch und es wird ebenfalls das Rußen der Kerze vermieden.
  • Die richtige Brenndauer: Duftkerzen sollten maximal 4 Stunden brennen und dann für mindestens weitere 2 Stunden ruhen.
  • Die Platzierung der Duftkerze: Um Ruß und ein ungleichmäßiges Abbrennen zu vermeiden, sollte die Kerze nicht in der Nähe eines Fensters oder Klimaanlage platziert werden. Am besten findet sie an einem windgeschützten Ort ihren Platz.

Duftkerzen: der beliebte Klassiker sollte in keinem Raumduft Sortiment fehlen!

Darum sollte die Duftkerze als Artikel in jedem Laden zu finden sein, welcher Raumdüfte anbietet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.